Seite auswählen

Todesfallabsicherung

Todesfallabsicherung – Sterbegeldversicherung oder Risikolebensversicherung

Eine Absicherung für den Todesfall wird die emotionale Belastung beim Verlust eines geliebten Menschen nicht lindern, die finanzielle schon. Bereits Bestattungs- und Beerdigungskosten betragen zwischen 5.000 und 15.000 Euro. Wenn der Verstorbene auch noch der Alleinverdiener im Haushalt war, finden sich Angehörige schnell vor finanziellen Problemen wieder. Insbesondere dann, wenn noch Kredite und Hypotheken abzuzahlen sind oder sich die Kinder noch in der Ausbildung befinden. Die laufenden Kosten bleiben auch weiterhin erhalten und müssen gezahlt werden. Mit dem Abschluss einer Todesfallabsicherung schützen Sie Ihre Angehörigen vor solchen finanziellen Risiken.

 

Finanzielle Absicherung der Hinterbliebenen

Dabei können Sie zwischen einer Sterbegeldversicherung oder einer Risikolebensversicherung wählen. Die Sterbegeldversicherung übernimmt Beerdigungs- und Bestattungskosten und wird als einmalige Geldsumme ausgezahlt. Anders die Risikolebensversicherung. Diese bietet finanziellen Schutz weit über die reinen Beerdigungskosten hinaus. Eine Risikolebensversicherung empfiehlt sich vor allem für Alleinverdiener, die Ihre Familie, im Falle des vorzeitigen Ablebens, finanziell abgesichert wissen wollen. Aus diesem Grunde kann die Versicherungssumme einer Risikolebensversicherung auch mehrere Millionen betragen, bei der Sterbegeldversicherung hingegen lediglich um die 20.000 Euro.

 

Was Sie sonst noch über die Leistungen einer Todesfallabsicherung wissen sollten, erfahren Sie bei einem unverbindlichen Beratungsgespräch in unserem Maklerbüro in Dorfen im Landkreis Erding. Profitieren Sie von unserem Wissen und wählen den passenden Versicherungsschutz für sich und Ihre Liebsten aus.

 

Jetzt einen Beratungstermin vereinbaren.

Dorfener Versicherungsmakler GmbH
Kirchtorplatz 4, 84405 Dorfen

Telefon: 0 8 0 8 1 - 9 3 5 5 9 3
E-Mail: info@vm-dorfen.de

 

Öffnungszeiten